Nov 10, 2020

gigmit Erfolgsgeschichten: Live Acts für deine Watchlist

 

Es als Künstler*in in der Musikindustrie zu schaffen, kostet Zeit und Energie. Die meisten Künstler*innen, die es geschafft haben, erfolgreich zu werden, mussten hart arbeiten, was Jahre kostet. Daher ist es oft schwierig, den Überblick zu behalten, ob Newcomer es letztendlich schaffen. Deshalb haben wir uns die Zeit genommen, den Karrierewegen unserer Artist-Community zu folgen und einige der besten Erfolgsgeschichten für dich zusammengestellt. Entdecke gigmit Acts, die auf dem Weg zum Erfolg sind.

Was macht eine Erfolgsgeschichte aus? Ist es die Anzahl der Gigs, die Live Acts gespielt haben? Oder das Wachstum ihrer Fangemeinde? Ist es die Anzahl der Aufrufe ihrer Videos oder die Größe der Festivals, die sie gespielt haben? Erfolg zu messen ist schwierig. Bei gigmit sind wir jedoch der Meinung, dass es verschiedene Arten von Erfolgsgeschichten gibt. Lasse uns dir einige vorstellen…

Giant Rooks aus Deutschland

Beginnen wir mit Giant Rooks, einer Indie/Alternative/Art-Pop Band aus Hamm, die als INES#talent im Jahr 2019 nominiert wurden. Mit der Veröffentlichung ihrer Debüt-EP im Jahr 2015 begeisterte das Quintett die Fans schnell und entwickelte sich bald zu einem der vielversprechendsten Acts in Deutschland. Sie veröffentlichten ihr erstes Album ‘Rookery’ im August 2020. Dies war eine schwierige Zeit, um es mit Live-Shows zu promoten, dennoch gaben sie ein hochwertiges Livestream-Konzert für ihre Fans von einem großen Live-Veranstaltungsort in Berlin – dem Tempodrom.

Die Band zählt derzeit rund 34.000 Fans auf Facebook und über 1,7 Millionen monatliche Hörer*innen auf Spotify!

ÄTNA, ‘most wanted’ INES#talent

Wenn du das Aktuellste aus der europäischen Musikindustrie verfolgst, dann ist dir Ätna auf jeden Fall ein Begriff. Ironischerweise war 2020 für das Electropop-Duo aus Dresden ein ziemlich gutes Jahr. In der Tat haben sie auf dem Reeperbahn Festival 2020 den Anchor Award für Best Newcomer gewonnen. Darüber hinaus haben sie kürzlich ihre sehr politische neue Single ‘Grinding’ veröffentlicht, während ihre Fangemeinde seit Monaten stetig wächst. Eine echte Erfolgsgeschichte, die gerade erst begonnen hat.

Wir haben uns daran erfreut, das Duo in vielen unserer GROWTH CHARTS zu sehen – sowohl als Trendtalent aus Deutschland als auch als ‘most wanted’ INES#talent. Entdecke die INES#talent GROWTH CHARTS  und die gigmit GROWTH CHARTS.

gigmit fördert Kollaborationen

Im Jahr 2020 startete gigmit das Indoor Inspired inmitten der Covid-19-Pandemie. Unser Ziel war es, Künstler*innen eine Bühne zu bieten und ihnen zu helfen, ihre Musik zu präsentieren, als Reisen unmöglich war. Die 2. Ausgabe, die auf der Facebook-Seite von gigmit stattfand, präsentierte 12 internationale Acts.

Dies war der Start der Erfolgsgeschichte von Voltereta (Electronica Komponist aus Spain) und Solia (französische Soul Sängerin). Auch wenn beide Livestreams sehr gut liefen, ahnten wir nicht, dass es zu einer Zusammenarbeit zwischen den beiden Acts kommen würde. Solia und Voltereta arbeiten derzeit zusammen und wir können es kaum erwarten, das Ergebnis zu hören…

Love X Stereo und die Pandemie: von Indoor Inspired zu MU:CON

Love X Stereo wurde 2011 von dem ehemaligen Skate-Punkrocker Toby Hwang und der Astrophysikerin Annie Ko ins Leben gerufen und ist ein umwerfendes Electro-Rock-Duo aus Seoul, dessen Musik das Publikum der Musikfestivals in ganz Asien und Nordamerika begeisterte. Sie traten, ganz unabhängig vom Zeitunterschied zwischen Seoul und Berlin, live bei der zweiten Ausgabe von Indoor Inspired auf.

Im vergangenen September spielten sie auf der MU:CON Online, Südkoreas größter internationaler Musikkonferenz.

Showcasing auf der ganzen Welt mit The Magnettes

The Magnettes ist ein Pop/Indiepop Duo bestehend aus zwei Schwestern aus Pajala. Aus einer kleinen und abgelegenen Stadt in Nordschweden stammend, mussten die Schwestern kämpfen, um sich im internationalen Musikgeschäft einen Namen zu machen. Letztendlich wurden sie 2018 vom Live At Heart Festival als INES#talent nominiert.

Im selben Jahr wurden sie gebucht, um zum zweiten Mal bei SXSW in Texas aufzutreten. Seitdem haben sie auf unzähligen Showcase-Festivals auf der ganzen Welt gespielt. Darunter: The Great Escape, die Golden Melody Awards, Liverpool Sound City, Focus Wales, Live at Heart, die Tallinn Music Week und Waves Vienna. Das macht sie zu einer der INES#talente, die insgesamt bei den meisten INES#festivals aufgetreten sind.

Wir hatten die Gelegenheit, sie beim Waves Vienna zu treffen. Dort erklärten sie uns, wie sie von ihrer Musik leben können.

Ein sehr europäischer Act aus Slowenien

Lass uns dir Zala Kralj & Gašper Šantl (auch Zalagasper) vorstellen, INES#talent 2019 aus Slowenien, die u.a. ihr Land beim Eurovision Song Contest 2019 mit dem Song ‘Sebi’ vertraten.

Ihre Popularität hat seitdem stetig zugenommen, sodass sie dieses Jahr zwei Monate hintereinander an der Spitze der INES#talent GROWTH CHARTS waren. Entdecke die Charts für August und September 2020. Das Duo kann sich mit über 88.000 monatlichen Hörer*innen auf Spotify, ungefähr 10.000 Facebook Fans und über 6 Millionen Aufrufen auf YouTube brüsten.


Starte jetzt deine eigene Erfolgsgeschichte auf gigmit.
Entdecke Künstler*innen in unseren monatlichen Trend Charts.