Apr 21, 2020

Brain Food: Konferenz Panel Videos vom Sonic Visions 2019

Nimm dir jetzt Zeit für dich selbst und bringe dein Musikprojekt auf das nächste Level: erhalte Tipps und lerne unmittelbar von den Profis der Musikindustrie! Diese 11 INES Konferenz Panel Videos, die beim Sonic Visions 2019 aufgenommen wurden, zeigen dir, was die Branche bewegt. Jetzt zum Streaming verfügbar!

Wähle aus 11 Konferenz Panel Videos vom Sonic Visions 2019, um wertvolle Tipps und Einblicke in das Musikbusiness zu erhalten:

Technology & Innovation x Business & Management

Neue Technologien wie intelligente Produkte und KI-basierte Lösungen werden immer effizienter und leistungsstärker bei der Verarbeitung und Weiterentwicklung von komplexen, strategischen Fragen, Geschäftsverhalten und Netzwerkentwicklung. Aber was bedeutet das für eine Industrie, die auf menschlichen Beziehungen aufbaut oder für die verschiedenen Jobs in der Musikindustrie? Wie beeinflussen diese neuen Technologien die Art und Weise, wie MusiC Professionals wie Manager*innen (zusammen)arbeiten, und wie wird sich dies in Zukunft auf die Entwicklung des Musikgeschäfts auswirken? Sieh dir dieses Video des Konferenz Panels an, um mehr zu erfahren.

Freitag, 15. November 2019, Sonic Visions

Keynote by Andreas Schoenrock

In dieser Keynote spricht Andreas Schoenrock über Musikwahrnehmung und -vorhersage. Der renommierte Musikwissenschaftler skizziert, wie bahnbrechende Technologien wie KI neue Einnahmemöglichkeiten für Künstler*innen schaffen, das Sync-Geschäft revolutionieren und die Beziehung zwischen Marken und Musiker*innen neu definieren.

Freitag, 15. November 2019, Sonic Visions

Someone presents Orbit

Die multidisziplinäre Künstlerin Someone stellt ihre Kunstwerke während einer Live-Performance mit Livemusik und der Präsentation ihrer neuesten Veröffentlichung ORBIT vor.

Freitag, 15. November 2019, Sonic Visions

Technology & Innovation x Creativity & Music

Neue Technologien wie intelligente Produkte und KI-basierte Lösungen werden immer effizienter und leistungsstärker bei der Verarbeitung und Weiterentwicklung von komplexen, strategischen Fragen, Geschäftsverhalten und Netzwerkentwicklung. Aber was bedeutet das für eine Industrie, die auf menschlichen Beziehungen aufbaut und für die verschiedenen Jobs in der Musikindustrie? Wie beeinflussen diese neuen Technologien die Art und Weise, wie Musik Professionals wie Künstlermanager*innen arbeiten und zusammenarbeiten, und wie wird sich dies in Zukunft auf die Entwicklung des Musikgeschäfts auswirken? 

Freitag, 15. November 2019, Sonic Visions

Building a Sustainable Music Industry

In den letzten Jahren haben der digitale Wandel und die vielfältigen technologiegetriebenen Innovationen die Art und Weise, wie das Musikbusiness funktioniert und wie Künstler*innen ihr Publikum erreichen, grundlegend verändert. Die großen Herausforderungen wie die Ermittlung nachhaltiger Einnahmequellen, die Schaffung einer gerechteren Vergütung für Künstler*innen und die Sicherung von Finanzierungsmodellen für den Künstler*innen-Aufbau bleiben jedoch für alle Beteiligten im Musikbusiness zentral. Während des Panels werden Strategien für das Wachstum und die Entwicklung des Musiksektors, die nachhaltige Finanzierung der Karriereentwicklung und die Sicherung von Einnahmequellen für Künstler diskutiert.

Freitag, 15. November 2019, Sonic Visions

EU Tool Box for Artists & Managers

Präsentiert von der Europäischen Kommission

In den letzten Jahren wurden mehrere von der EU kofinanzierte europäische Netzwerke und Initiativen geschaffen, um aufstrebende Musiker*innen und Künstler*innen zu unterstützen, zu fördern und auszubilden. In der Präsentation werden die verschiedenen Netzwerke und ihre Mission genauer betrachtet und gezeigt, wann und wie Künstler*innen und ihre Teams die Chancen nutzen können, die diese Initiativen bieten.

Freitag, 15. November 2019, Sonic Visions

In Conversation with Pedro Winter

Pedro Winter und seine Künstler*innen haben Frankreich in alle Teile der Welt gebracht. Seit 25 Jahren setzt sich Pedro für französische elektronische Musik ein und wurde von der New York Times „French Touch Ambassador“ (2012) genannt.

Freitag, 15. November 2019, Sonic Visions

21st Century Publishing

Neben Live-Auftritten gibt es Streaming-Plattformen, Radiosender, Filmmusik, Serien oder sogar Werbespots als potentielle Kanäle, um deine Musik einem neuen Publikum zugänglich zu machen. Jedes Mal, wenn deine Musik gespielt wird, generiert sie Tantiemen. Einen Überblick darüber zu behalten, ist eine große Aufgabe. Die Augen für neue Optionen offen zu halten und dein Repertoire auf eine kommerzielle Art und Weise weiterzuentwickeln, eine weitere. Hier kommen die Verlage ins Spiel. Wie können sie deiner Musik und Karriere in einer rein digitalen Welt helfen? Was müssen Songwriter*innen tun, damit sie bei einem Verlag unter Vertrag genommen werden? Und wie funktioniert der Pitching-Prozess für die Nutzung in Film, Fernsehen und Werbung?

Samstag, 16. November 2019, Sonic Visions

The Streaming Business: Behind the Playlists

Streaming ist heute die weltweit größte Einnahmequelle für das Tonträgergeschäft und hat der Plattenindustrie die Rückkehr zum Wachstum ermöglicht. Für Künstler*innen, die ihre Musik im Jahre 2019 veröffentlichen, sind die Aufnahme in Playlists und eine kohärente Strategie, die auf Streaming-Plattformen abzielt, Schlüsselelemente für den Erfolg. Aber zwischen von Nutzern kuratierten Playlists, reinen Brand-Playlists und offiziellen Spotify-Playlists ist es für Künstler*innen und ihr Team schwierig, die Gatekeeper zu identifizieren und zu wissen, wie sie mit ihnen in Verbindung treten können. Während des Panels wird erörtert, wie das Streaming-Geschäft funktioniert, wie diese neuen Möglichkeiten genutzt werden können, um die Karrieren von Nachwuchskünstler*innen zu entwickeln, und wie man hinter die Kulissen von Playlists blicken kann.

Samstag, 16. November 2019, Sonic Visions

21st Century Promotion

Nach Angaben von Hypebot.com werden jede Stunde tausend Songs auf Streaming-Plattformen hochgeladen. Das sind 24.000 Songs jeden Tag, 1 Million Tracks alle sechs Wochen und fast 9 Millionen jedes Jahr. Während das für Musikliebhaber*innen eine tolle Nachricht ist, kann es Künstler*innen einiges Kopfzerbrechen bereiten, wenn sie daran denken, wie sie ihre Fans erreichen können. Hier kommt die richtige PR ins Spiel – vor allem für Künstler*innen und Bands, die noch nicht bei einem Label gesigned sind und sich nicht auf dessen Netzwerk verlassen können. Während des Panels wird die gegenwärtige und zukünftige Rolle der PR in der digitalen Musikindustrie diskutiert, was Künstler*innen erwarten können und sollten und was PR-Dienstleister tun und nicht tun können.

Samstag, 16. November 2019, Sonic Visions

Artists & Managers as Entrepreneurs

Neben dem Schreiben und Performen großartiger Songs gehören viele Aufgaben wie Promotion, das Finden von Geschäftspartnern und das Aushandeln von Deals zum Alltag von Künstler*innen. Während sich ihre Karriere entwickelt und die Zeit immer knapper wird, müssen die Künstler*innen einen Sparring-Partner finden, dem sie vertrauen und mit dem sie zusammenarbeiten möchten. Hier kommt der richtige Manager ins Spiel. Aber was ist die Rolle und das Profil des Managers im Jahr 2019, welche Aufgaben hat er oder sie und was sollten die Künstler*innen von der Zusammenarbeit erwarten? Wie wichtig ist der unternehmerische Ansatz und das „out of the box“-Denken für die heutigen Künstlermanager*innen?

Samstag, 16. November 2019, Sonic Visions

Viele weitere INES Konferenz Panel Videos sind auf YouTube zum Streaming verfügbar.


2020 können nicht alle Livemusik-Konferenzen stattfinden. Hier erfährst du, welche verschoben wurden.
Doch es geht weiter! Mit Post-Corona-Booking auf gigmit: jetzt kostenlos anmelden!